Der blinde Passagier

 

Als ich vorhin mit meinen Hunden unterwegs war, kam mir auf einmal der Begriff „blinder Passagier“ in den Sinn. Ich musste schmunzeln, denn irgendwie fühle ich mich aktuell genau so in meinem eigenen Leben.

Alle alten Lebens-Zelte hier sind abgebrochen und es geht in Kürze weiter zu meinem neuen Lebensplatz und Seelen-Ort. Doch bisher habe ich noch nicht wirklich eine Ahnung wo dieser überhaupt sein wird. Und dennoch läuft alles weiter. Mein Lebens-Schiff fährt weiter. Von der Kapitänin meines eigenen Lebens-Schiffes bin ich mal kurz in das Gefühl des blinden Passagiers gesprungen. Mein Lebens-Schiff fährt weiter ohne, dass es bewusst von mir gelenkt wird.

Aber auch das, ist nur ein Gefühl. Nur, weil für mich aktuell noch nicht ersichtlich ist, wo meine weitere Lebens-Reise hingeht, bedeutet es nicht, dass ich das Steuer nicht in der Hand habe. Das möchte mein Verstand mir wohl gerne weiß machen, da er nämlich aktuell überhaupt keinen Plan hat und somit auch nichts kontrollieren und an tausend „aber’s“ einwerfen kann.

Ist mein Verstand hier möglicherweise der blinde Passagier? Der alte Tarnkönig. 😉

 

Die Tarn-Kleidungen meines lieben Mr. Mind:

Das aufgescheuchte Huhn – stressanfällig wie es ist, hat es schon ein paar seiner schönen Federn fallen lassen und an manchen Stellen wird es nun auf der nackten Haut etwas kühl. Glücklicherweise ist es kein kopfloses Huhn. 😉

Das Stress-Hasi – rennt wie wild von einem Ort zum nächsten und weiß gar nicht so genau, was es nun eigentlich tun soll. Soll ich hier etwas tun oder dort? Wo hab ich es nur hingelegt?

Der Ober-Lehrer – Er erinnert einen immer mit erhobenem Zeigefinger an alle möglichen Dinge. Weist einen auf tausend Kleinigkeiten hin, an die man doch unbedingt denken muss. Der Zeigefinger glüht schon förmlich. (Erinnert mich irgendwie an E.T. und Lehrer Lämpel von Max und Moritz). 😉

Der Besser-Wisser – er würde alles natürlich vollständig anders machen. Er hat alles schon erlebt und hat natürlich den vollkommenen Über- und Durchblick aller Situationen. Er sagt, was ich doch alles so und so nicht machen kann oder darf.

Der Erinnerer – er fährt ganz harte Geschütze auf, indem er einen an viele ähnliche Erfahrungen aus der Vergangenheit erinnert. Erinnert einen daran, wie man sich damals gefühlt hat und will einen davor bewahren ähnliches wieder zu erleben.

Der Schwindler – er konfrontiert einen mit möglicherweise noch tief in einem vorhandenen alten und größtenteils übernommenen Glaubensmustern / Lügen und ballert sie einem ungeschönt um die Ohren. Das kann einen dann schon mal kurzzeitig ordentlich aus der Bahn werfen.

 

Sicherlich könnte ich noch viele weitere Verkleidungs-Persönlichkeiten von meinem Mr. Mind beschreiben. Mal schauen, vielleicht ergänze ich sie bei Gelegenheit. 😉

Letztlich sehe ich Mr. Mind natürlich auch als Warnsystem, wenn er auch oft übertrieben warnt. Aber er möchte mich eben auch vor großen Dummheiten bewahren. Auch, wenn er oft so stark wirkt, hat er dennoch Angst wenn es um neue Dinge geht, die er noch nicht kennt. Und so wie auch ich mich an neue Situationen und Menschen gewöhnen darf, darf auch er dies nach und nach. So bringt eben jeder das mit ein, was er besonders gut kann und manchmal ist es notwendig, sich gegenseitig etwas auszubremsen um innezuhalten und zu schauen, ob man noch auf seinem richtigen Lebens-Weg ist.

So darf ich als Kapitänin meines Lebens-Schiffs letztlich auch den Überblick behalten und schauen wo ich meine Lebens-Reise nun weiter hin lenken möchte. Da meine Seele den Ort schon kennt vertraue ich da ihr, sowie meinen Schutzengeln und himmlischen Begleitern, dass sie mein Schiff sicher in meinen nächsten Lebens-Hafen lenken werden.

Auch wenn da wieder etwas das aufgescheuchte Huhn aktiv werden möchte, versuche ich dennoch ruhig, entspannt, zentriert und im Vertrauen zu bleiben. Manchmal lasse ich natürlich auch Huhn und Hasi frei laufen, damit sie etwas Stress abbauen können. 😉

 

 

Trage dich ein für meinen gratis Newsletter!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Seite teilenPin on Pinterest0Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone