Sprich mit Deinem Engel

Unsere himmlischen  Begleiter

Engel Fuchsie

Es gibt viel wundervolles über die “Arbeit” mit Engeln und wie sie uns helfen zu berichten. Da es mir und den Engeln sehr am Herzen liegt, die Menschen wieder in das Bewusstsein zu begleiten, das es Engel sehr wohl gibt, werde ich in dieser Kategorie nach und nach verschiedene interessante und hilfreiche Informationen einstellen. Alles, was mir persönlich in Bezug zu Engeln in meinem Leben schon geholfen hat, immer noch hilft und wie ich die Hilfe der Engel für mich und auch andere Menschen, Tiere, Pflanzen und die ganze Welt nutze und einsetze.
Wie alles im Leben, ist auch die Möglichkeit die Hilfe der Engel zu nutzen sehr vielfältig und Du darfst für Dich Deinen ganz eigenen Weg finden. Lass’ Dich von Deinem Schutzengel und der Engelwelt begleiten und führen. Nimm Kontakt mit Deinem Schutzengel auf und bitte ihn um Unterstützung wo auch immer Du sie gerade benötigst. Er wartet schon Dir endlich helfen zu dürfen. 😉

Die meisten Schutzengel sind leider sozusagen “arbeitslos”. Kaum vorzustellen, oder? Aber es ist so. Da jeder Mensch seinen freien Willen hat und Engel niemals einfach so ungebeten in Dein Leben eingreifen, ausser in absoluten Notsituationen, musst Du Deinen Engel ganz gezielt ansprechen und um Hilfe bitten. Ob laut oder in Gedanken ist dabei völlig egal. Noch bevor Du Deinen Satz zu Ende gesprochen hast, hat er meist schon geantwortet bzw. macht sich an die “Arbeit”. 😉 Er ist immer an Deiner Seite und wartet nur darauf, dass Du ihn um seine Hilfe bittest. Die Engel sagen immer wieder, dass wir uns nicht scheuen sollen sie anzusprechen. Dass es vollkommen egal ist um was es geht, sie sind für uns da. Vieles kommt uns klein und unwichtig vor und wir denken: “Damit will ich doch meinen Engel nicht langweilen.” Aber das ist völliger Quatsch. Bitte ihn um seine Hilfe, Unterstützung und Begleitung. Er wird sich sofort an die “Arbeit” machen und Dir zu Deinem höchsten Wohle behilflich sein. Und bedanke Dich auch immer bei ihm. 😉

Vertraue ihm und sei offen für die Möglichkeiten die sich Dir bieten können. Man kann nicht unbedingt voraussagen in welcher Form Dein Schutzengel Dir helfen wird, da es bei jedem ganz individuell ist. Jede Seele hat ja hier ihre Aufgaben und auch ihre Lern-Themen. Dein Schutzengel nimmt Dir natürlich nicht alle Deine Sorgen und Probleme in dem Sinne einfach ab, dass Du auf einmal alles hast was Du möchtest oder dass sich von jetzt auf gleich alles auflöst. 😉 Du sollst ja schon die Verantwortung für Dich, Dein Tun und Dein Leben übernehmen. Blockiere Dich nicht selber in dem Du ständig überlegst wie er Dir wohl helfen wird, ob er schon etwas getan hat, weil Du bewusst noch nichts davon im Aussen siehst. Nimm auch Deine inneren Veränderungen wahr. Vielleicht machst Du Dir auf einmal nicht mehr so viele Sorgen, Deine Ängste sind nicht mehr so stark, Du fühlst Dich ruhiger und entspannter, lachst wieder mehr usw. Achte auf das was anders ist!

Im Aussen kann es sein, dass Du auf einmal Hilfe von einer Person erhälst, auch von einer von der Du es SAM_5118nicht erwartet hättest. Du liest irgendwo etwas und verstehst, dass es eine Botschaft für Dich ist. Du hörst oder siehst etwas und hast eine neue Idee für Dein Vorhaben. Urplötzlich kündigt ein Kollege mit dem Du nie zurecht gekommen bist, Du bekommst eine Gehaltserhöhung, einen Job den Du Dir schon immer gewünscht hast. Oder Du bekommst den Impuls Dich nun endlich selbständig zu machen und mehr auf Dein Herz zu hören. Du fühlst, spürst und weisst einfach, dass Jetzt der richtige Moment ist und dass es für Dich genau richtig ist. Und das ist wichtig zu verstehen und in sich zu festigen: Es geht um DICH. Um das was für DICH gut und richtig ist. Was sich für DICH harmonisch anfühlt. Egal, was im Aussen ist, was andere sagen, Dir raten oder was auch immer. Und wenn alle um Dich herum den Kopf schütteln, sich vielleicht von Dir abwenden, es wird und darf Dir egal sein. Menschen, denen es wirklich um Dich als Person geht, werden Dich weiterhin begleiten und an Deiner Seite sein. Alle anderen darfst Du feierlich verabschieden, sie machen Platz für Neues. Ich sage immer, dass ich ab und an “Freiflüge” verteile für Menschen die nicht mehr zu mir passen. 😉 Je besser Du auch mit Dir alleine zurecht kommst, desto weniger brauchst Du von Aussen “Bestätigung” oder “Bauchpinselereien”. Gib Dir selber lieber die ehrliche Bestätigung, dass Du genau so gut bist wie Du bist!  Und Bauchpinseln kannst Du Dich auch selber. 😉

Denn hast Du einmal den Ruf Deines Herzens und Deiner Seele vernommen und fühlst Dich von Deinem Schutzengel getragen, dann wirst Du diesem Ruf folgen. Du weisst und vertraust, dass es genau so sein soll und Du beschützt bist, was auch immer kommen mag. Und vor allem: es fühlt sich richtig, richtig gut an! Du hast das Gefühl als könntest Du zusammen mit Deinem Engel umher fliegen. Juhuuuuu… 😉 Das bedeutet nicht, dass auf einmal alles rosa glitzernd und nur noch toll ist. Aber Du hast eine andere Wahrnehmung von Dingen die geschehen. Alles sind Erfahrungen und Lernthemen die Dich wachsen und erwachen lassen auf Deinem ganz eigenen Weg. Du lernst besser mit den Dingen umzugehen die Dir begegnen und siehst einen tieferen Sinn hinter allem was ist.

Wenn ich mir überlege, wie ungeduldig ich früher war. Typisch Widder eben. 😉 Ich wollte alles am liebsten direkt und sofort, mit dem Kopf durch die Wand ohne groß zu überlegen. Dass dann vieles am Ende gar nicht so gut war und ich besser hätte abwarten sollen, habe ich erst viele Jahre später so wirklich begriffen. Heute vertraue ich bei den meisten Dingen darauf, dass sie sich zu meinem besten entwickeln. Wenn etwas in einer gewissen Form nicht funktioniert mache ich es entweder anders oder sehe, dass es gar nicht sein soll. Viele Dinge haben und brauchen eben ihre Zeit. Da bin ich inzwischen sehr geduldig geworden, im Gegensatz zu früher. Obwohl ich mich bei manchen Sachen dann natürlich schon frage:”Ja meine Güte wie lange dauert es denn noch, wann ist es endlich soweit.” 😉 Aber dazu bin ich eben Mensch. Man muss eben lernen zu unterscheiden wann es an der Zeit ist etwas aktiv zu Tun und loszulegen (denn nur abwarten und rumsitzen wird auf Dauer nicht viel bringen), und wann es sinnvoller ist die Dinge loszulassen und ihnen ihre Zeit zu lassen.

Viele Menschen gehen durch diesen gesamten Entwicklungs Prozess größtenteils “alleine”. Alleine in der Form, dass sie im direkten Umfeld niemanden haben mit dem sie über ihre Gefühle, Gedanken, Inspirationen, Herzenswünsche usw. sprechen können. Das kenne ich auch nur zu gut. Viele Menschen sind eben noch in einem ganz anderen Bewusstsein, dass ist für sie auch ok. Wir müssen  lernen sie eben dort zu lassen, wenn sie dort bleiben möchten. Es ist ja nichts “schlechtes”. Aber wir sollten bei uns bleiben und uns nicht nicht von ihnen hinab ziehen und festhalten lassen! Denn für uns ist diese “Ebene” irgendwann einfach nicht mehr passend. Die einen bleiben halt in der unteren Abteilung bei den Kinderspielsachen und leben von einem Tag zum nächsten. Sie jammern, bedauern sich und was in der Welt geschieht. Und die anderen fahren mit dem Aufzug weiter nach oben zu den spannenden Büchern und Lehren, saugen neues Wissen in sich auf bzw. entdecken ihren eigenen inneren Wissensschatz und bringen ihn hinaus in die Welt. Sie leben sich, sie entdecken sich und lernen das Leben als etwas ganz wundervolles zu betrachten und zu genießen. Denn dazu sind wir hier! 😉

Irgendwo habe ich einmal gelesen, dass manche Menschen von der spirituellen Entwicklung her eben noch im Kindergarten sind. 😉 Auch das ist vollkommen ok. Dort waren wir schliesslich vorher alle mal, zumindest die meisten von uns. Und das sollte man auch nicht vergessen. Manche bleiben eben Ewigkeiten dort und andere gehen weiter, folgen ihrer Neugierde, ihrem Wissenshunger, ihrer inneren Stimme. Wenn jemand bereit ist mehr zu erfahren, weiter zu gehen, dann sei für ihn da wenn Du magst. Alles andere macht keinen Sinn, man kann niemandem etwas abnehmen. Was viele aber aus energetischer Sicht doch tun, d.h. sie tragen die Themen und die Last für andere ohne es zu wissen. Und das kann Dich auch in Deinem Leben blockieren. Eine Möglichkeit diese Themen zu erkennen und aufzulösen werde ich auch noch beschreiben.

Irgendwie bin ich wohl etwas von dem Engel-Thema abgekommen, oder? Ich hatte eigentlich vor es etwas anders zu schreiben.  Aber so geht’s mir eben. Ich fange an mit dem “Kopf” etwas zu schreiben und kaum gehen die Finger über die Tastatur ist mein Herz da, meine Seele und auch mein Schutzengel neben mir.  Na und dann auch noch bei diesem Thema. Hallo! 😉 Ja, ich denke ich belasse dies nun einmal dabei und sehe es als eine Art “Einführungs Text”. Ich bin gespannt, was als nächstes folgen wird. Verschiedenes habe ich zwar im Sinn, aber wir werden sehen was wirklich wichtig ist und was hier her soll. 😉

Engel Wiese kleinDie hübschen Engel auf dieser Seite stehen/hängen übrigens alle bei mir Zuhause. 😉

 

 

 

Trage dich ein für meinen gratis Newsletter!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Seite teilenPin on Pinterest0Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone