Habe den Mut DU selbst zu sein

 

Zeige dich so, wie du bist

 

Ich habe für mich das Gefühl, dass es in diesem Jahr 2017 u.a. vermehrt darum geht zu sich selbst zu stehen und sich so zu zeigen, wie man ist.

Vollkommen egal, was der Nachbar, der Kollege, die Freundin, die Oma oder wer auch immer davon hält oder dazu zu sagen hat. Denn sie haben schliesslich ihr ganz eigenes Leben, in dem sie tun und lassen können, was sie möchten. Ja, daran darfst du sie auch gerne erinnern, wenn dir danach ist. Liebevoll aber dennoch bestimmt. 😉

Denn in deinem Leben hast DU das Kommando! DU bist die Königin auf deinem Thron und DU hältst das Zepter in der Hand!

Wie bitte? Da sitzt jemand anderes auf deinem Thron und kommandiert dich von dort aus herum? Na dann steig mal ganz schnell hinauf auf deinen Thron und verweise die Person, die dort sitzt von deinem Platz – hin zu ihrem eigenen. Vermutlich darf sie auch jemand anderen von ihrem eigenen Thron befördern, aber das ist ihre Angelegenheit.

Wichtig für dich ist, dass du nun deinen wundervollen Thron wieder einnehmen kannst. Denn von dort aus hast du einen viel besseren Überblick über dein Leben.

Was und wen siehst du? Was gefällt dir, was bringt deine Augen zum Leuchten? Was gefällt dir nicht, wenn du es dir so aus der Distanz anschaust? Wer treibt womöglich schon lange sein Unwesen in deinem Leben, was dir erst jetzt so vollkommen bewusst wird?

Sei dankbar für die Bewusstwerdung, die neuen Einblicke, die du nun wieder von deinem Thron aus erhältst und leite entsprechende Schritte ein, damit sich dein Leben so gestaltet, wie es DIR wirklich gefällt. Du bist niemandem Rechenschaft schuldig, denn alles, was du tust, tust du, damit es dir zu 100% gut geht! Und es darf dir gut gehen! Erlaube es dir selbst! Wenn es nötig ist jeden Tag auf’s neue, bis es sich in dir verankert hat und du sofort bemerkst, wenn etwas abläuft, dass dir nicht wirklich gut tut.

Du bist deine eigene Königin in deinem Leben. Du bestimmst, was dir gut tut. Du bestimmst, wer dir gut tut und wen du in deinem Leben und an deiner Seite haben möchtest. Ob es für einen kleinen Moment oder eine längere Zeit ist, ist unwichtig – du entscheidest. Ebenso entscheidest du was und wen du nicht mehr in deinem Leben haben möchtest. Aus welchen Gründen auch immer.

Frage dich z.B.:

  • Erfüllt und stärkt mich das, was ich gerade tue?
  • Macht mich das, was ich tue glücklich?
  • Fühle ich mich wohl mit den Personen in meinem Leben?
  • Was kann ich tun um mich jetzt besser/glücklicher zu fühlen?
  • Was gibt mir Kraft, wofür bin ich Feuer und Flamme?
  • Was möchte ich von Herzen gerne tun, am liebsten sofort?
  • Wer kann mich bei meinen Herzens-Wünschen unterstützen/begleiten?
  • Was möchte ich in 1 Jahr, in 5 Jahren oder gar in 10 Jahren tun, haben, sein bzw. was auf gar keinen Fall (mehr)?

 

Da könnte ich nun noch unendlich viele Fragen zufügen, aber ich denke diese genügen um dir eine Anregung und Inspiration zu geben. Alles andere zeigt dir deine innere Stimme, deine Seele. 😉

Vielleicht gehörst auch du zu den Menschen, die eigentlich gar nicht so wirklich wissen, was sie genau möchten. Du weisst aber genau, was du nicht möchtest. HEY und das ist schon mega viel! Denn darüber, dass du dir bewusst bist oder wirst, was du nicht möchtest, kommst du hin zu den Dingen die du wirklich möchtest. Dinge, die dir wirklich am Herzen liegen. Hin zu deinem Herzens- und Seelenweg. Hin zu deiner „Aufgabe“ in diesem Leben.

Man sagt ja auch: „Der Weg ist das Ziel.“ Und da ist wirklich etwas dran. Denn hin zu deinem Ziel, deinem Wunsch geschieht oft soooo viel wunderbares, du lernst soviel über dich selbst, was du nicht erfahren und lernen würdest, wenn du immer sofort und direkt an deinem Ziel ankommen würdest. Doch auch, wenn herausfordernde Dinge geschehen, lassen sie dich wachsen und stärker werden.

Meist ist es so, dass du all diese Herausforderungen erfährst und erlebst, um damit irgendwann einmal anderen Menschen in ähnlichen Situationen mit deiner Erfahrungen, deinem Wissen, deinem Mitgefühl zur Seite stehen zu können und um sie ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten zu können.

Das zeigt wieder einmal, dass schlussendlich alles Auswirkungen auf alles hat. Da wir alle Energie-Wesen sind und Energie keine Grenzen oder Zeiten kennt. Und das können wir uns in vielerlei Hinsicht zu Nutze machen. Doch dies ist ein neues Kapitel. 😉

 

Also, falls du es nicht schon getan hast: Räume dir deinen Königinnen Platz auf deinem Thron frei und mache es dir bequem! Setze dir dein Krönchen auf und loooooos gehts. Hinein in dein wundervolles, großartiges und selbstbestimmtes Leben!

Viel Freude dabei! 😉

Und wie es sich für eine Königin gehört, darfst du dir natürlich auch dein Schloss, deinen König an deiner Seite uvm. so erschaffen, wie du es für dich möchtest. So, wie es dich glücklich macht. Damit kannst du bereits hier und jetzt in deinen Gedanken beginnen. Denn deine Gedanken erschaffen deine Realität. Unsere Gedanken sind ein sehr oft unterschätztes jedoch sehr starkes und machtvolles Werkzeug. Meist haben wir es aber Jahre / Jahrzehnte lang nicht wirklich FÜR uns genutzt. Das darf sich jetzt ändern. 😉

Natürlich letztlich stets zum höchsten Wohle aller, denn es soll ja niemand zwangsbeglückt werden. So wie du, darf auch jeder andere frei entscheiden, was er tun möchte und was eben nicht. 😉

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Trage dich ein für meinen gratis Newsletter!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Seite teilenPin on Pinterest0Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone