Sei dankbar

Wofür bist Du dankbar?

 

Für Deinen Job, Deinen Freund, Dein Auto, Dein Haus, Deine Kinder, Deine Tiere oder einfach dafür, am leben zu sein?

Dankbarkeit ist für mich etwas sehr Wichtiges und Schönes. Und nicht nur für die großen Dinge sondern für all die vielen Kleinigkeiten die es so gibt und die einem im Leben widerfahren.
Sei es, dass ich einen wunderschönen Sonnenuntergang sehen darf; ein Schmetterling der sich auf meine Hand setzt und sich aus allen Richtungen fotografieren lässt; die vielen kleinen Vögel die dankbar das
Futter knabbern welches ich ihnen auf der Terrasse anbiete; dass ich jeder Zeit nur den Wasserhahn tit-772890_1280aufdrehen brauche und sauberes, warmes und kaltes Wasser zur Verfügung habe, soviel wie ich haben möchte; eine warme Dusche, ein warmes, entspannendes Schaumbad; mit meinen Tieren auf der Couch zu kuscheln…..
Aber auch dafür, dass ich gesund bin; dass ich mich so entwickle wie ich mich eben entwickle; für all die Möglichkeiten in meinem Leben; dass ich gehen, sprechen, fühlen, hören und sehen kann; dass ich mit mir selbst glücklich bin; dass ich das Glück auch in all den vielen wundervollen Dingen des Lebens sehe, im Innen wie auch im Außen.

Diese Liste könnte ich unendlich fortführen, da ich glücklicherweise zu den Menschen gehöre, die für alles Mögliche unendlich dankbar sind. 😉

Für etwas dankbar zu sein bedeutet für mich, all die Dinge und Erfahrungen des Lebens wertzuschätzen, und sie nicht einfach nur als selbstverständlich anzusehen. Dankbarkeit ist für mich ein Schlüssel zur Bewusstwerdung. Sich dessen bewusst zu werden was alles ist.

Für was bist Du dankbar in Deinem Inneren und in Deinem Außen? 😉

 

Mach doch einfach mal eine kleine „Dankbarkeits Übung“:

Nimm‘ Dir ein großes Blatt, einen Kugelschreiber und schreibe oben z.B. hin: „Ich bin dankbar für…. “ und darunter schreibst Du einfach alles, was Dir so einfällt. Wenn Dir aktuell nicht so viel einfällt, lass‘ das Blatt einfach mal ein paar Tage liegen. Und schreib dann immer wieder etwas dazu, was Dir so einfällt. Du wirst merken, dass sich Dein Fokus meist auf die Dinge lenken wird, die wirklich wichtig sind. Und es ist ein tolles Gefühl einmal direkt vor sich zu sehen für was man doch alles dankbar sein kann in seinem Leben. 😉 Du kannst es auch schön farbig gestalten, Dir eine Collage daraus machen und dort aufhängen wo Du sie täglich siehst.

So lenkst Du Deine Konzentration auf das Schöne und Positive in Dir und Deinem Leben. Und das wiederum gibt Dir ein besseres Lebensgefühl. Das worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten vermehrt sich. 😉

Ich wünsche Dir viel Spaß bei dieser kleinen Dankbarkeits Übung. 😉

 

Trage dich ein für meinen gratis Newsletter!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Seite teilenPin on Pinterest0Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone