Überzeugung

Überzeugung

 

Du musst niemanden von irgendetwas überzeugen.

Weder von Deinem Wissen, Deinen Fähigkeiten, Deine Art Dein Leben zu führen und führen zu wollen, den Dingen die im Leben möglich sind, oder was existiert und was Ist.

In dem Wort Überzeugung steckt das kleine Wort „Zeuge“. Du weißt, dass die meisten Menschen erst dann etwas „glauben“, wenn sie es sehen oder selbst erlebt haben. Du weißt auch, dass es nicht nötig ist, aber es bringt nichts andere davon überzeugen zu wollen. Es kostet unnötig Zeit und Energie.

Lehre die, die von alleine zu Dir kommen und ehrliches Interesse haben. Aber lasse ihnen immer die Freiheit sich selber zu entscheiden. Jeder wählt den Weg, den er für sich zum derzeitigen Zeitpunkt für den Besten hält.

 

„Wer glaubt, für den sind keine Beweise nötig.
Wer nicht glaubt, für den sind keine Beweise möglich.“

Diesen Spruch hast Du nicht umsonst immer mal wieder im Sinn, er drückt es auf kurze aber perfekte Weise aus. Erinnere Dich, dass auch Du mehrere Anläufe brauchtest um zu erkennen, zu lernen und zu verstehen. Das ist der Lauf Eures Lebens und setzt sich in jedem Entwicklungsstadium weiter fort.

Bleibe immer bei Dir und konzentriere Dich auf Deine eigene Entwicklung und auf Dein eigenes Leben.

Die Menschen, denen Du helfen kannst / sollst, finden ihren Weg zum richtigen Zeitpunkt alleine zu Dir.

Und bis dahin vergiss bitte bei all Deiner spirituellen Entwicklung nicht den Spaß und die Freude am Leben! 😉

Leben geniessen Maedels

Meine Fellnasen Ava & Amy 😉

 

Trage dich ein für meinen gratis Newsletter!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Seite teilenPin on Pinterest0Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone