Vergebung

Vergebung

 

„Vergebe und Dir wird‘ vergeben“!

Zuallererst ist es wichtig, dass Du Dir selber vergibst. Egal was war, was ist und was Du jemals Dir oder Anderen angetan hast: Lerne, Dir selber zu vergeben.

Nichts ist rückgängig zu machen und nichts kann aus Deinen Erfahrungen gelöscht werden.

Das Einzige, was jederzeit und von überall aus möglich ist, ist zu vergeben. Doch Vergebung muss zuallererst in Dir selber statt finden. Nur Du alleine kannst Dir selber vergeben. Du alleine entscheidest ob Du anderen vergibst und sie dadurch loslässt und Dich gleichzeitig von ihnen befreist. Durch Vergebung kannst Du alles was jemals war loslassen. Somit befreist Du Dich von all Deinen inneren Fesseln.

Vergebung ist somit der Schlüssel mit dem Du das Schloss öffnen kannst, dass an Deinen Ketten befestigt ist. Und den passenden Schlüssel zu diesem Schloss hast nur Du alleine.

Andere Menschen können Dir im Aussen zwar vergeben, aber das Schloss Deiner Ketten wird sich dadurch nicht öffnen lassen, da ihre Schlüssel nicht passen.

Finde den Schlüssel in Dir selber, stecke ihn ins Schloss und schüttle alle Deinen alten, verrosteten und verstaubten Ketten ab. Stehe auf, strecke Dich, erkenne Deine wahre Größe und erfahre Dein wundervolles Leben losgelöst von jeglichen Fesseln in vollkommener Freiheit.

Trage dich ein für meinen gratis Newsletter!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Seite teilenPin on Pinterest1Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone