Die Macht deiner Worte

Die Macht deiner Worte

Worte können verletzend sein, können erniedrigen, schwächen, traurig und wütend machen. Doch ebenso können sie liebevoll, warmherzig, aufbauend, stärkend, inspirierend, motivierend und heilend sein. Das gilt für geschriebene und gesprochene Worte ebenso, wie für die gedachten Worte die in deinen Gedanken vorherrschen.

Welchen Worten und Gedanken gibst du aktuell den meisten Platz und die meiste Energie? Anderen Menschen, Situationen, dem Leben, vor allem aber auch dir selbst gegenüber? Sind deine Worte und Gedanken eher selbst-verletzend, schwächend und aggressiv oder liebevoll, motivierend und stärkend? Es ist wichtig zu bedenken, dass du mit allen negativen Worten und Gedanken vor allem eine Person verletzt und schwächst: dich selbst! Auch bei Worten die du an andere richtest, Gedanken, die du über andere denkst. Denn immer sprichst du doch auch zu dir selbst. Jedes gesprochene und gedachte Wort hat Energie und erklingt vor allem in dir selbst.

Alles, was du in deinem Inneren trägst, alles, was du aussendest , begegnet dir in irgendeiner Form, auf irgendeine Weise auch im Aussen. Als dein Spiegelbild. Erlebst du überwiegend „negative“ Dinge, hast du vermehrt Ärger mit anderen Menschen oder erlebst du immer wieder ähnliche Situationen? Zuerst hör‘ auf, dich als armes Opfer zu betrachten. Denn das bist du nicht. Streife das Kostüm deiner Opferrolle ab, auch wenn es noch so fest sitzt, und stelle dich deiner Realität und vor allem deinem Inneren.

Wie sieht es in deinem Inneren aus? Was ist dort los? Welches Chaos in deinem Inneren erzeugt dieses Chaos in deinem äußeren Leben? Ist dein Inneres nicht mit deinem Handeln im Einklang, erzeugt auch dies Chaos. Machst du im Aussen z.B. allerhand Gutes und in deinem Inneren herrschen unterdrückte Wut und Aggressionen vor, wird sich dies in deinem Aussen dennoch wiederspiegeln. Du kannst weder deiner Seele noch Gott etwas vormachen. 😉

Du bist die Quelle für alles in deinem Leben. In dir ist die Quelle für alles. Räume dein Inneres auf. Schau‘, was dort nichts mehr zu suchen hat. Was liegt verfault und schimmelig in deinen innersten und tiefsten Ecken? Wieviele Türen und Fenster sind zugestellt so, dass sie dir die Sicht und den Zugang zu dir selbst verwähren? Es wird allerhöchste Zeit jeglichen inneren Schmutz und Ballast raus zu kehren und ordentlich durch zu putzen. Öffne alle Fenster und Türen so, dass du all deine inneren Schätze entdecken kannst.

Du glaubst, dass nur andere Menschen diese tollen Schätze in sich tragen? Dann kehre diesen negativen Glaubenssatz sofort raus aus deinem Inneren, denn er hat dort wirklich nichts zu suchen! Und dann schau dir deine Schätze alle ganz in Ruhe an. Vielleicht siehst und erkennst du sie nicht alle sofort. Manche stecken auch ineinander und werden so erst nach und nach für dich sichtbar. Aber du kannst dir gewiss sein, dass sie da sind. Natürlich geht diese innere „Aufräumaktion“ nicht von heute auf morgen. Aber du kannst bereits heute im Hier und Jetzt mit ihr beginnen.

Frage dich:

  • Was belastet mich aktuell am meisten und wie kann ich dies für mich verbessern?
  • Was oder wen will und sollte ich loslassen, damit es mir besser geht?
  • Von was oder wem lasse ich mich an meinem Vorwärtskommen be-hindern?
  • Welche Menschen möchte ich aus meinem Leben verabschieden, da sie ohnehin nicht zu mir passen und mache somit Platz für neue und passendere Menschen?
  • Welche alten Gewohnheiten möchte ich schon lange ablegen?
  • Wem will ich schon lange mal die Meinung sagen?
  • Welche Macht- und Kontrollspiele spiele ich mit anderen oder andere mit mir und bin ich bereit diese zu beenden?
  • Wo und bei wem sage ich jetzt endlich Nein wo ich auch Nein meine.
  • Wo stehe ich noch nicht zu mir, wo verstecke ich mich um anderen zu gefallen?
  • Lebe ich wirklich zu 100% mein eigenes Leben?
  • Bin ich wirklich glücklich? Was kann ich jetzt tun um glücklich zu sein?
  • Wo lebe ich Kompromisse und verschenke dadurch meine kostbare Lebensenergie?
  • Was macht mir am meisten Spaß? Tue mehr davon!
  • Was wollte ich schon immer mal tun und habe mich bisher nicht getraut? Tue es!
  • Was brauche ich wirklich um glücklich zu sein?
  • Welchen Ballast im Innen und Aussen bin ich jetzt bereit loszulassen?

 

Die Macht deiner Worte

Das innere Aufräumen dient hauptsächlich deiner eigenen Bewusstwerdung und deines dich Erinnerns. In dem dir nach und nach bewusst wird wer du bist und was du wirklich möchtest erkennst du, was du alles im Aussen tust oder mit dir herum schleppst, was du weder willst noch was dir gut tut. In dem du dies nach und nach veränderst und beendest, wirst du auch innerlich freier, entspannter und glücklicher.

Bei manchen Menschen kommen kleine und große Bewusstwerdungen so augenblicklich, dass sie von jetzt auf gleich ihr ganzes Leben, oder zumindest einige Teile davon, komplett ver-ändern und umkrempeln. Weil sie für sich erkannt haben, dass (fast) alles ihres bisherigen Lebens überhaupt nicht (mehr) zu dem passt, was sie wirklich für sich möchten. Für viele ist dies die absolute Befreiung, und ihr Leben beginnt ab da erst so richtig, da sie beginnen ihrem Herzen, ihrer inneren Stimme und dem Ruf ihrer Seele zu folgen.

Aber natürlich geht das alles auch langsam Schritt für Schritt. Einen Schritt nach dem anderen in deinem ganz eigenen Tempo. Es gehören auch ebenso Ruhephasen dazu. Zeiten, in denen du Kraft tankst und zur Ruhe kommst um dich für deine nächsten Schritte vorzubereiten. Lasse dir da von niemandem etwas vorschreiben oder einreden, denn letztlich weisst du alleine, was in welchem Tempo für dich wirklich das beste ist.

Deine Seele hat sich dieses Leben ausgesucht. Alle Erfahrungen wollte sie er-leben. Vieles wiederholt sich, damit du dich daran erinnerst. Niemand anderes ist Schuld, niemand ist böse. Alles geschieht auf Wunsch deiner eigenen Seele in Absprache mit anderen Seelen.

Je mehr du beginnst dich zu erinnern und dies anzunehmen, desto mehr Heilung geschieht in dir.

Denn alles geschieht auch immer mit dem Ziel deiner Heilung.

Bedenke: Deine Seele ist heil. 😉

Wenn du erkennst und zulässt, dass deine Seele sich dein Leben und deine Erfahrungen so ausgesucht hat, erkennst und begreifst du allmählich, welch wunderbares und großartiges Wesen du doch bist! Denn du bist eins mit deiner Seele! Du bist deine Seele! Deinen menschlichen Körper benötigt deine Seele nur, um all diese Erfahrungen hier auf der Erde machen zu können. Ist das nicht phantastisch und grandios!

Ja, dies mag vielleicht alles recht neu und ungewohnt für dich sein. Daher lasse die Worte auf dich wirken. Spüre in dich hinein, wenn du dies liest. Wie fühlst du dich dabei? Was geschieht in deinem Inneren?

Spürst du womöglich Blockaden in dir und etwas in dir sagt: „Was für ein Quatsch…“? Das ist oft dann der Fall, wenn du mit einer Wahrheit konfrontiert wirst, die ein Teil in dir nicht hören und annehmen möchte. Man könnte sagen, es ist Teil des Seelen-Spiels. Würdest du dich sofort an alles erinnern wäre es ja zu langweilig. 😉 Beobachte die Blockaden und Gefühle einfach und nimm sie an. Es ist ok, dass sie da sind.

Vielleicht spürst du beim Lesen dieser Zeilen aber auch ein kribbeln, dein Herz schlägt schneller, es wird dir ganz warm, du bekommst eine Gänsehaut, du fühlst dich wie „benebelt“ o.ä. Diese Reaktionen entstehen durch das Erkennen und das Erinnern an die Wahrheit dieser Worte. Denn deine Seele kennt ja die Wahrheit. Und sie möchte, dass du dich ebenfalls wieder an sie erinnerst. Und durch das Erinnern öffnest du dich mehr und mehr deiner Seele und deinem Seelenplan. Vieles kann und wird sich dadurch ver-ändern und wandeln. In deinem Innen und auch in deinem Aussen. Wichtig ist vor allem das, was in deinem Inneren durch die Ver-änderung deines Bewusstseins geschieht.

Nach und nach wirst du all die wundervollen Schätze in deinem Inneren erkennen und du begreifst, dass du selbst der allergrößte Schatz, das allergrößte Geschenk bist!

Du bist hier, weil DU und deine Seele es wollt. Du bist hier, weil Gott es so wollte.

Zu jedem Zeitpunkt deines Lebens warst und bist du gewollt! So, wie du bist!

Be happy - die macht deiner gedanken

Merken

Merken

Trage dich ein für meinen gratis Newsletter!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Seite teilenPin on Pinterest0Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone