Liebevolle Aufmerksamkeit

 

Hast du als Kind nicht die positive Aufmerksamkeit  in Form von Liebe erhalten, die du dir gewünscht hast, so hast du meist gelernt, wie du Aufmerksamkeit in negativer Form erhältst. Ob durch anschreien, Beschimpfungen, Schläge  usw., was natürlich nicht schön war, aber so erhieltest du ganz sicher Aufmerksamkeit.

Wenn du dich anders verhalten hast, als die Erwachsenen es wollten, wenn du nicht das getan hast, was sie gerne gehabt hätten. Eben wenn du einfach „anders“ warst. Wenn du alles warst außer in ihren Augen lieb, brav, ruhig und umgänglich. Denn nur dann erhieltest du, in deinen Augen ihre Aufmerksamkeit.

Heute als Erwachsene suchst du diese fehlende Liebe noch immer. Du suchst noch immer nach Aufmerksamkeit. Im Außen. Nie hast du gelernt, dir diese Liebe und Aufmerksamkeit selbst zu geben, also kreierst du dir Situationen im außen, damit du sie bekommst. Und über all die Jahre hast du eben gelernt, dass du diese nur in negativer Weise erhalten kannst.
Sei es über Streitigkeiten unterschiedlichster Art und auch über den Bereich des finanziellen Mangels, der finanziellen Schulden.

In der heutigen Zeit bestellt und kauft ihr viele materiellen Dinge von denen ihr glaubt sie „besitzen“ zu müssen. Ihr glaubt, dass sie euch glücklicher und zufriedener machen. Ihr wollt damit vor anderen angeben oder es ihnen nachmachen. Ihr erhaltet also über diese Bestellungen und Ein-Käufe kurz Aufmerksamkeit, jemand beschäftigt sich mit euch. Bezahlt ihr die Produkte jedoch nicht, erhaltet ihr wiederum Aufmerksamkeit, allerdings in negativer und unangenehmer Form. Doch negative und unangenehme Aufmerksamkeit kennt ihr, sie ist euch vertraut.

Doch dies beschäftigt euch dann so sehr, dass ihr euch permanent darüber sorgt und so schenkt IHR  diesen Dingen EURE Aufmerksamkeit! So dreht sich der „Spieß“ dann um.

Und letztlich entfernt euch das alles immer mehr von euch selbst! Du entfernst dich immer mehr von dir selbst!

Denn du schenkst allem Aufmerksamkeit und Energie auch wenn es in negativer Form ist. Ängste, Sorgen und damit verbundene Traurigkeit oder auch Wut, all dies rufst du immer wieder hervor und schenkst sie diesen von dir selbst kreierten Situationen. Und du er-nährst, stärkst und vermehrst sie dadurch. Immer und immer wieder.

Erschreckend wenn du das so liest, oder?

Aber du beginnst dich zu erinnern, denn du willst dieses Spiel nicht mehr länger spielen. Du hast das Spiel ins Leben gerufen und begonnen und somit kannst du es auch zu jedem Zeitpunkt beenden.

Der Schlüssel liegt hier in der liebevollen Aufmerksamkeit dir selbst gegenüber! Liebe, akzeptiere und wertschätze dich SO wie du BIST und auch für alles, was du warst und was du möglicherweise „getan“ hast.

Schenke dir selbst deine ganze liebevolle Aufmerksamkeit so, wie du sie selbst eben gerne hättest.

Frage dich an jedem Tag: „Was kann ich mir heute selbst gutes tun? Wie kann ich mich heute selbst wertschätzen? Wofür kann ich mir heute selbst danken? Für was kann ich heute riesig stolz auf mich sein?“

Und mit gutes tun und wertschätzen sind Dinge gemeint wie: mal wieder entspannen, dir eine Massage gönnen, die Natur genießen, Morgens lange ausschlafen, ein gutes Buch lesen, einfach mal nichts tun – einfach mit dir selbst zusammen sein und die Zeit mit dir selbst genießen.

Aufmerksamkeit und Dankbarkeit dir selbst gegenüber, deinem Leben und das, was und wer du bist ergänzen sich wunderbar.

Ja, auch wenn dies alles neu für dich sein mag, und du es erst üben darfst. Du wirst bemerken wie viel Spaß dir dieses neue „Spiel“ machen wird, wie gut es dir tut und wie viel leichter und glücklicher du dich fühlen wirst. Du alleine entscheidest, welche Lebens-Spiele du beenden, welche du weiter spielen und welche du neu starten möchtest. Das „Spiel“ bezieht sich dabei darauf, dass du Freude empfindest, bei allem was du tust!

Das ist das natürliche Sein. Das tun, was du tun möchtest und was dir gut tut. Jeden Tag etwas mehr davon. Schenke dir selbst all deine Liebe und Aufmerksamkeit, lasse es dir gut gehen und achte gut auf dich selbst. 😉

Trage dich ein für meinen gratis Newsletter!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Seite teilenPin on Pinterest0Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone