Seelen Gespräch

Ein Gespräch mit meiner Seele

Seelengespraech Gespraech mit meiner Seele

Was bedeutet dieses „Ich bin Ich“ eigentlich? Wer bin Ich überhaupt? (Diese Gedanken kreisen seit ein paar Tagen intensiv in meinem Kopf herum.) Bin ich mein Name, mein Beruf, das was ich tue? Für mich kam ein klares Nein. Wenn all das nicht das „Ich bin Ich“ ist, was ist es dann? Für mich kann es nur etwas sein, dass frei ist von all diesen Äusserlichkeiten. Es ist frei in allem und es ist das Einzigste, was auch nach diesem Leben bestehen bleibt. Und zwar ist es meine Seele. Ich bin Ich. Ich bin meine Seele. Meine Seele, also Ich lebe in diesem menschlichen Körper, weil ich als Seele all diese Erfahrungen machen möchte. Bei einem Spaziergang vor ein paar Tagen hatte ich ein Gespräch dazu mit meiner Seele und sie sagte mir folgendes:

„Ich, also Du selbst, hast Dir dieses Leben, so wie Du es erfährst vor langer Zeit selber ausgewählt. Ich spreche jetzt als Ich, dann ist es zu Beginn vielleicht einfacher für Dich zu verstehen. Ich benötige einen Körper um mich in dieser irdischen Welt selber erfahren und entwickeln zu können. Und ich habe mich für einen menschlichen Körper entschieden, für den, den Du tagtäglich siehst. Ich finde, dass ich doch eine gute Auswahl getroffen habe, oder? 😉 Achte mehr auf Deinen Körper, füge ihm mehr nahrhaftes zu und lasse Dinge heraus, die Dir und ihm nicht gut tun.

Ich habe mir genau dieses Leben ausgesucht, weil ich genau all das erfahren und spüren wollte, was Du bisher erlebt hast. Vieles mag Dir mit Deinem menschlichen Verständnis unsinnig vorkommen und Du fragst Dich, warum ich mir so etwas freiwillig ausgesucht habe. Aber betrachte es mehr von meiner Seite. Denn schlussendlich weiss ich, dass mir nichts geschehen kann. Ich lebe ewig. Es sind nur Etappen meines Seins für mich. In jedem menschlichen Leben suche ich mir etwas anderes aus. Manches mag ähnlich sein, da ich womöglich etwas wichtiges entweder noch nicht gelernt oder noch nicht vollendet habe. Aber für mich ist es immer wieder ein wunderbares und spannendes Abenteuer mich durch Dich als Mensch zu erfahren. Daher hab‘ keine Angst, es ist alles in Ordnung, alles ist gut. Du kannst nichts falsch machen. Für mich gibt es kein richtig oder falsch. Alles sind Erfahrungen durch die ich mich weiter-entwickle. Und das ist genau das, was ich möchte: Ich möchte mich entwickeln. Ich möchte so viel wie möglich erfahren, erleben und auch spüren.

Und ich finde, ich mache das bisher sehr gut. Verstehst Du? DU machst es sehr gut! Denn wir sind EINS! „Wir“ erleben uns durch diesen menschlichen Körper in dem wir sind. Ich merke, dass es in Deinem Verstand in letzter Zeit ordentlich arbeitet. Du beginnst mehr und mehr Dich zu erinnern. An mich, an das, was ich mir in diesem Leben ausgesucht habe, wer ich bin, was ich hier möchte. Es ist schwer all dies mit dem menschlichen Verstand begreifen zu wollen, daher achte mehr auf Dein Gefühl. Das Gefühl ist mein Sprachrohr zu Dir. Zumindest eines davon. Da Du Wörter und das Schreiben sehr liebst kommuniziere ich auch auf diese Weise mit Dir. Denn es bereitet Dir große Freude und das ist wiederum ein tolles Gefühl für Dich. Du siehst, dass sich der Kreis (des Lebens) immer wieder schliesst und alles passt und fügt sich zusammen.

Du schimpfst manchmal über Dein Leben, über das was Du erfährst oder auch nicht erfährst. Letztlich schimpfst Du so mit mir und das, was ich mir doch Schönes für Dich ausgesucht habe. Das verletzt mich und dadurch verletzt Du auch Dich selbst. Denn ich bin stolz auf das, was ich mir für Dich ausgesucht habe. Wenn Du es auf Dich selbst beziehst, da wir ja Eins sind, dann sei auch Du stolz auf Dich und auf all das, was Du Dir für Dich in diesem Leben ausgesucht hast. DU hast Dir das alles selber erschaffen und kreiert, in all den kleinen Details. Und das ist doch wunderbar. Begreifst Du?
Darum höre auf zu kämpfen wo Du noch kämpfst, lasse los, lasse Dich und das Leben zu, lasse zu und lasse sein was sein möchte. Alles möchte sich durch Dich erfahren, für mich. Also für Dich. Ich weiss, dass Dein Verstand noch versucht meine Worte „unter einen Hut“ zu bekommen, aber Du kannst das alles nicht mit dem menschlichen Verstand begreifen. Du kannst es vielmehr nur erfahren und erleben.

Immer mehr erinnerst Du Dich. An mich, an uns. Einerseits macht es Dir etwas Angst, aber nur, weil Du das Gefühl hast, Du seist die Einzigste der es so geht, die alles aktuell so empfindet. Du traust Dich Folge deinem Herz, deiner Seele, deiner inneren Stimmenoch nicht so wirklich darüber zu sprechen mit anderen. Aber das ist ok so. Denn nicht jede Seele ist sich ihres Seins hier schon so bewusst. Aber es werden immer mehr. Du siehst sie zwar nicht direkt in Deiner Nähe aber Du weisst, dass es so ist. Wären sie direkt in Deiner Nähe, neigt Ihr als Menschen dazu nur darüber zu reden und zu reden. Und dies hält Euch von dem fühlen und erleben ab. Dann seit Ihr zu sehr im Aussen. Auch das alles aktuell so ist, wie es bei Dir ist, soll so sein und Du weisst es. Anders hättest Du nicht die Möglichkeit Dich in dieser Form so zu entwickeln und zu erfahren wie es derzeit ist. In den letzten Jahren hast Du viel erfahren und hast einen anderen Blick auf das Leben und auf Dich selbst bekommen. Vieles davon ist für die meisten Menschen nicht greifbar, sie sind noch nicht bereit dies anzunehmen. Sie sind zu sehr in ihrem Verstand gefangen und dort können sie solche Dinge nicht annehmen/erleben.

Das ist mit ein Grund, warum Du in dieser Zeit diese vier ganz phantastischen Tier-Seelen an Deiner Seite hast. Die Dich begleiten und Dir auf ihre Art in Deinem „Dich selbst erkennen, verstehen, erfahren und annehmen“ ebenfalls weiter helfen.

Hättest Du vor ein paar Jahren gedacht so mit mir kommunizieren zu können? Hättest Du es zulassen können? Nein, siehst Du. Es war zwar schon immer in Dir angelegt, das hast Du durch gewisse Fähigkeiten, die Dir schon früh bewusst waren, bemerkt. Doch es war noch wichtig gewisse Erfahrungen zu machen, da Du schlussendlich in ihnen erkennst wer Du wirklich bist. Ist es nicht phantastisch!
Und je mehr Du das alles erkennst und auch für Dich annimmst, desto besser können wir „zusammen arbeiten“. Desto besser und leichter ist meine Kommunikation mit Dir. So wie jetzt. 😉 Du weisst, dass ich alle Antworten auf Deine Fragen kenne. Für all Deine „Probleme“ habe ich bereits die Lösung. Was wiederum für Dich heisst: DU SELBST kennst alle Antworten auf Deine Fragen! DU SELBST kennst und trägst die Lösung für Deine „Probleme/Sorgen“ bereits in Dir. Es ist alles da. Alles liegt in Dir. Du bemerkst auch immer mehr, dass eben all die Antworten und Lösungen nicht im Aussen zu finden sind, sondern nur in Deinem Inneren. In mir, in Deiner Seele und somit eben in Dir selbst!

Ja, da könntest Du „abschnallen“ wie Du es gerade in Deinen Gedanken formulierst. 😉 Und so schnalle ich ab für dieses geniale Leben was ich mir für Dich, für uns ausgesucht habe. Wenn Du dies erkennst und auf diese Weise verstehst bzw. siehst, siehst Du, wie großartig Du selbst in Wirklichkeit bist! Du bist der Schöpfer Deines eigenen Lebens! Du hast es in der Hand was Du erleben und erfahren möchtest! Du hast das zwar schon vor längerer Zeit mit Deinem Verstand aufgenommen, aber Du weisst, das genügt nicht. Alles, was nur in Deinem Verstand ist und bleibt verunsichert Dich noch. Ist es jedoch tief in Deinem Inneren angekommen, dann hast Du es als Wahrheit erkannt und angenommen und Du kannst es entsprechend leben, erleben und auch ausleben. Dadurch bekommst Du in Deinem „Dich selbst erleben und erfahren“ nochmal ein ganz anderes Empfinden.

Du spürst und fühlst, gerade in den letzten Wochen, wie es ist, wenn Du mir vertraust und mir folgst. Im Grunde vertraust und folgst Du ja wieder Dir selber, weil Du Dich mehr und mehr erinnerst. Du hast es ja bereits erkannt: Selbstvertrauen – Dir und Deinem Selbst vertrauen. Also mir, Deiner Seele, also ganz einfach Dir selbst vertrauen! 😉 Denn Du kennst und weisst alles notwendige für Dich und Dein Leben. Alles ist in Dir. Im Aussen kannst Du von anderen Menschen zwar Anstösse erhalten, aber sie können Dir niemals Deine Wahrheit sagen. Denn die kennst nur Du und Du kennst sie am besten. Daher ist das Vertrauen in Dich selbst so wichtig. Ich als Seele vertraue mir voll und ganz. Wie könnte ich dies auch nicht, völlig absurd oder? Siehst Du, und da wir Eins sind kannst auch Du Dir voll und ganz vertrauen.

Den Verstand habe ich nur erschaffen damit es nicht zu einfach für Dich wird in diesem Deinem Spiel des Lebens. Denn das wäre mir zu langweilig. Ich möchte ja schliesslich auch Spannung und Aktion erleben und es macht Dir auch ja riesigen Spaß, wieder etwas neu erkannt zu haben. Würdest Du auf einmal alles erkennen und wissen, wäre es langweilig und das Spiel wäre vorbei.

Also geniesse weiterhin das wunderbare Spiel des Lebens. Und Du entscheidest wer darin mit spielt und wer nicht. Du erschaffst es Dir selber. Als schau‘ wer dort vielleicht schon lange am Spielfeldrand rum lungert, was alles in den Ecken sitzt und schick‘ alles raus. Sage ihnen klar und deutlich, aber mit Liebe, dass sie nun in Deinem Leben nicht mehr mit spielen. Egal ob es sich dabei um Menschen oder um Situationen handelt. Vieles wuselt noch dort herum, was Du schon lange hinter Dir gelassen hast. Aber Du musst es auch ganz bewusst aus Deinem Leben schicken, sonst bleibt es immer irgendwie mit Dir verbunden und kann sich somit auch immer mal wieder zeigen. Befreie Dich jetzt von allem alten Ballast und schaffe somit einen gesunden Platz für alles Neue was sich jetzt in Dir und durch Dich entfalten und zeigen möchte. Lasse es zu.

Ich erfahre mich durch Dich und Du erkennst mich durch Dich.“

Ja, da bekomme ich im Nachhinein beim lesen noch immer eine ordentliche Gänsehaut, was für mich eine Bestätigung der Engel, der geistigen Welt ist. Und ich kann nur sagen: Danke, danke, danke für dieses wundervolle Gespräch. Da bekommt das Wort Selbst-Gespräch doch wieder eine ganz andere Bedeutung. Denn schließlich spreche ich mit meinem Selbst, mit meiner Seele. 😉

Beachte die kleinen WunderDiesen Stein habe ich irgendwann einmal beschriftet und während einem Spaziergang draussen hingestellt. 😉

Trage dich ein für meinen gratis Newsletter!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Seite teilenPin on Pinterest0Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone