Seid gewiss, das alles gut ist

 

Seid gewiss, das alles gut ist

 

Als ich mich gestern Abend anzog um mit meinen beiden Hundedamen einen Spaziergang zu machen, erhielt ich den Impuls mir ein Blatt Papier und einen Stift mitzunehmen. Ich schmunzelte, da ich schon länger keine Botschaft mehr während unseren Spaziergängen empfangen hatte. Desweiteren bekam ich die Information, dass ich mich auf einen Hügel setzen sollte auf dem ich dann eine Botschaft erhalten würde. 😉

Also zogen wir los, mit einem Blatt Papier und einem Stift in der Tasche und ich setzte mich auf einen Hügel von dem aus ich den Sonnenuntergang betrachten konnte. Meine Hunde Amy und Ava freuten sich, da sie an diesem Ort wunderbar buddeln und graben konnten. So konnte ich mich ganz der bevorstehenden Botschaft öffnen, die durch mich hindurch fließen wollte.

Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen und fühlen dieser schönen Botschaft.

* * * * 

 

“Wir sehen, wie sehr ihr euch um ein besseres Leben mit mehr Freude, Leichtigkeit und Glück bemüht. Doch durch euer ganzes Bemühen vergesst ihr dabei wirklich zu leben. Auch, wenn ihr euch nach Verbesserung sehnt, könnt ihr dennoch euer gegenwärtiges Leben genießen. Auch, wenn vielleicht vieles nicht so ab-läuft wie ihr es euch wünscht, könnt ihr dennoch freundlich und liebevoll mit euch selbst und anderen sein.

Euer Bemühen kommt oft einem kämpfen gleich. Wir wiederholen uns, wenn wir euch sagen, dass jegliche Form von Kampf euch schwächt und euch des Lebens müde macht. 

Ihr empfindet Hoffnungslosigkeit und Verbitterung statt Hoffnung und Vertrauen.

Übt euch wieder mehr im Vertrauen! Eure Kinder und Tiere leben es euch vor.

Nicht alles, was ihr euch ersehnt ist auch “gut” für euch. Wobei dies nicht in der Be-Wertung von “gut oder schlecht” zu verstehen ist. Wie oft schon habt ihr Situationen erlebt in denen etwas anders kam, als ihr es euch ursprünglich ersehnt habt. Und im Nachhinein wart ihr sehr erfreut, dass es doch anders gekommen ist.

Ihr erblickt nur einen winzigen Teil des großen Gesamt-Bildes. Ihr nehmt nur das wahr, was in eurer Vorstellung möglich ist bzw. was ihr für möglich haltet. Doch lasst euch von uns gesagt sein, dass es da noch so unendlich viel mehr gibt. Von allem, für euch alle!

Wenn sich etwas in eurem Leben entfalten möchte, das zum aktuellen Zeitpunkt fernab eurer Vorstellungskraft liegt, wie glaubt ihr könnt ihr dieses herbei sehnen? Mit euren aktuell vorherrschenden Gedanken, die überwiegend mit eurem Bemühen, eurem er-kämpfen beschäftigt sind? Nein – seht ihr!

Öffnet euch für neue Möglichkeiten. Auch, wenn ihr weder etwas von dem neuen ahnt, es noch nicht sehen könnt und wenn euch Neues, was ja meist mit diversen Veränderungen einhergeht, ängstigt.

Hier gelangen wir nun wieder zum eingangs erwähnten Vertrauen. Ver-TRAUEN. Traut euch, euch selbst zu vertrauen! Traut euch, euch selbst gegenüber wieder zu öffnen. Traut euch, euch dem Leben, dem Universum, dem Göttlichen, wie auch immer ihr es für euch nennen mögt, zu ÖFFNEN und zu VERTRAUEN.

Denn nur so erfahrt ihr in eurem Leben und er-leben Freude, Leichtigkeit und Glück, nachdem ihr euch so sehr sehnt. Die Zeiten in denen ihr kämpfen müsst sind vorbei! Ihr müsst niemanden bekriegen und schon gar nicht euch selbst. Schließt Frieden mit allem und jedem was euch noch im Unfrieden verweilen lässt.

Schließt Frieden mit euch selbst. Euer Frieden mit euch selbst öffnet euch die Tür zu ungeahnten Möglichkeiten. Traut euch – vertraut euch und dem Leben. Öffnet euch und empfangt die Wunder des Göttlichen Lebens.

Wir danken euch für eure Aufmerksamkeit und euer Vertrauen.”

Eine Botschaft aus der Quelle des Seins.

 

 

 

Trage dich ein für meinen gratis Newsletter!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.